Roter Panda

Der Rote Panda kommt ursprünglich aus dem östlichen Himalaya und China. Er zählt zu den Kleinbären und ernährt sich überwiegend von Bambus. Durch die Zerstörung ihres Lebensraumes, der Bambuswälder, sind sie vom Aussterben bedroht.
Diesen roten Panda habe ich im Tiergarten Schönbrunn beobachtet.

Papagei

Ein Papagei aus dem Tierpark Schmieding, stellvertretend für die vielen verschiedenen Papageienarten. Mich fasziniert immer das farbenprächtige Gefieder dieser Vögel.

Pelikan

Ein Pelikan, genau ein Krauskopfpelikan aus dem Tiergarten Schönbrunn. Ich habe viele Fotos von diesen interessanten Vögeln. Wer mag, kann einige auf flickr anschauen.
Wusstest ihr, das Pelikane nicht tauchen können und ihren Kehlsack wie einen Kescher verwenden, um die Nahrung aus dem Wasser zu fischen?

Pinguine

Diese Pinguine leben im Tiergarten Schönbrunn. Es sind Humboldt-Pinguine. Die sehr geschickten Schwimmer leben ursprünglich an den Küsten Perus und Chiles.

Przewalski-Pferde

Das Przewalski-Pferd ist die einzige Wildpferdart, die bis heute überlebt hat. Das gelang nur durch die Züchtungsarbeit der Zoos. Im Frühjahr kam in Zoo Salzburg dieses hübsche Fohlen zu Welt.

Przewalski-Pferd

Und hier nochmal die Mama aus der Nähe.

Puma

Der Puma ist eine Katzenart aus Nord- und Südamerikas. Diesen Puma durfte ich im Zoo Salzburg beobachten.

Das ist dieses Mal ein bißchen lang geworden, ich versprech euch bei „q“ wird es kürzer. 😉

Vielleicht habt ihr jetzt Lust beim Tier-ABC mit zu machen. Ein Einstieg ist jeder Zeit möglich.
Mehr Infos gibt es hier.

Advertisements