Schlögener Schlinge

Vor kurzem war ich zum ersten Mal bei der Schlögener Schlinge und war tief beeindruckt von der Schönheit dieses Platzes.
Leider waren die Fotobedingungen nicht so optimal, der Abstecher wurde ganz spontan beschlossen, daher kein Stativ dabei, nicht das beste Objektiv mit, ja und das Licht – die Sonne verabschiedete sich schon, als wir nach einem kurzen Fußmarsch den Aussichtsplatz erreichten.

Aber dieser Ausblick! 🙂

Ja und so entstanden einige Aufnahmen aus der Hand. Daraus habe ich heute ein HDR gemacht und ich bin erstaunt, was da alles zu sehen ist. Für das erste Mal bin ich ganz zufrieden, auch wenn ich das blau der Donau als etwas zu intensiv empfinde. 😉

Advertisements