Dies und das


Hibiskus im Frostkleid

Ganz schön kalt heute.

Advertisements

russischer Phlox

Ein ganz besonderer Phlox lebt seit dem vergangenen Jahr in meinem Garten – ein russischer Knospenphlox, dessen Blüten nie aufgehen. 

Noch ein Tipp: wer sich für Phlox interessiert, dem sei die Staudengärtnerei Sarastro in Ort im Innkreis empfohlen. Dort kann man im sehr sehenswerten Schaugarten ein Phloxmuseum mit 300 Sorten Phlox bewundern.

Rosenbuch

Im Dezember habe ich bei Fiona Amanns Blumenrätsel mitgemacht und ein wunderschönes Rosenbuch gewonnen. Ein Buch nach meinem Geschmack, mit vielen wunderschönen Fotografien, Rosenportraits und Pflegetipps. Wer weiß, auf was für Ideen mich das Buch bringt. 😉

Blumenbilder.org ist eine Seite die ich Garten- und Blumenfreunden sehr empfehlen kann: wunderschönen Blumenbilder, Pflegetipps, Blumenrätsel, Buchtipps und schöne Sachen zum kaufen …

Im Januar gibt es dort übrigens auch wieder ein Blumenrätsel.

Mit der Winterzeit ist auch der Winter über Nacht bei uns eingekehrt. Angeblich soll Schneefall im Oktober in unserer Region nur alle 50 Jahre vorkommen.
So sah es in der Früh in meinem Garten aus:

früher Wintereinbruch

So schauts aus...Schneehaube

Heute ....

Die letzte RoseSchneekristalle

Pilz mit Schneehut

Schopflavendel

Ich mag den wunderbaren Duft und die hübsche Blüte dieser mediterranen Pflanze.

Gestern brachte mir der Postbote unerwartet ein Päckchen ins Haus.

Der Ulmer Verlag sandte mir als Überraschung zum Valentinstag das Buch „Mit Samenbomben die Welt verändern. Für Guerilla Gärtner und alle die es werden wollen“ von Josie Jeffery.

Das Buch ist sehr aufwendig gestaltete mit vielen ansprechenden Zeichnungen und schönen Fotos.

Nach einer kurzen Biografie der Autorin Josie Jeffery, erfährt man wie einfach die Herstellung von Samenbomben ist und was bei der Verbreitung zu beachten ist.

Interessant sind der geschichtliche Teil, die umfangreichen Portraits geeigneter heimischer Pflanzen und die Samenbombenrezepte für die verschiedenen Standorte. Auch Tipps zur Samengewinnung sind zu finden.

Betont wird von der Autorin aber immer wieder die Verantwortung für die Natur und das Ökosystem, auch die rechtliche Seite wird nicht außer Acht gelassen.

Damit zukünftige Guerilla Gärtner ihr neu erworbenes Wissen auch gleich in die Tat umsetzen können, ist dem Buch eine wurfbereite Samenbombe beigelegt. (Wäre schön, wenn ein Hinweis auf den passenden Standort und die verwendeten Samen dabei wäre.)

Jedenfalls werde ich im Frühjahr nach einer geeigneten Stelle Ausschau halten, um ein kleines Fleckchen Erde etwas bunter zu gestalten.

Ein herzliches Danke schön an den Ulmer Verlag für die gelungene Überraschung!

Übrigens zum Buch gibt es eine Webseite mit vielen Infos und einer Mit-Mach-Karte.

Mit Samenbomben die Welt verändern
Josie Jeffery; 2012; Ulmer Verlag
128 Seiten – 14,90 Euro

Das Projekt Textur 2011 von Rewolve ist für mich mit dem hochladen des Dezemberbildes zu Ende gegangen.
Ein dickes Danke an Barry für dieses Projekt und die schönen Texturen. Es hat Spaß gemacht und ich habe einiges über Bildbearbeitung dazu gelernt.

Hier nochmal alle meine Bilder im Überblick.

An der DonauHagebuttenCap CodeFroschWindenTexturbild Akelei
Textur PinselGrafittiLa RoseHerbstlaubIrisLampionblume

Textur 2011, ein Album auf Flickr.

Übrigens – Rewolve wird das Projekt auch 2012 mit etwas geänderten Bedingungen weiterführen. Info dazu gibt es hier!

Nächste Seite »