Tick-Tack


Das Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren neigt sich dem Ende zu.
Herzlichen Dank Frau Waldspecht, mir hat es viel Spaß gemacht auf Uhrensuche zu gehen! Einige hab ich noch in Reserve und die werde ich so nach und nach zeigen.
Als Uhr Nr. 24 hab ich meine Rosenuhr ausgesucht. Sie hat ihren Platz im Wintergarten.
Übrigens die Roseblüte ist eine Mme Boll, eine Portlandrose mit einem wundervollen Duft.

Eine überdimensional große Kuckucksuhr ziert zur Zeit die Fassade des Stifter Hauses in Linz.
Da so riesige Kuckucksuhren äußerst selten sind, wird sie beim Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren von Frau Waldspecht als Uhr Nr. 23 vorgestellt.

Der Dichter Adalbert Stifter lebte von 1848 bis zu seinem Tode 1868 in dem 1844 erbautem Haus an der Linzer Donaulände.
Heute ist dort das Oberösterreichische Literaturmuseum, das Adalbert-Stifter-Institut und das Oberösterreichische Literaturhaus untergebracht.

Die Uhr, die ich diese Woche für das Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren von Frau Waldspecht ausgesucht habe, hängt am Infostand für die Stadtrundfahrten duch Linz mit dem gelben Zug.

Wie ihr seht war es 17:35 Uhr …

… und das ganze nochmal nochmal 3 Stunden und 19 Minuten später.

Dies Woche hab ich eine sehr alte Uhr für das Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren von Frau Waldspecht ausgesucht.
Sie hängt In der Turmstube des Linzer Landhausturms, den ich bei der Uhr Nr. 19 vorstellte.
Von 1637 bis 1932 bewohnte ein Türmer die Turmstube und wachte über die Sicherheit der Stadt Linz.

Salzburg

Eine der vielen schönen Uhren, die es in Salzburg zu sehen gibt, hab ich diese Woche für das Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren von Frau Waldspecht ausgesucht.
Es ist die Uhr am Glockenspielturm der Neuen Residenz am Mozartplatz, in der seit 2007 das Salzburg Museum zu finden ist.
Das Glockenspiel ist seit 1702 drei Mal am Tag zu hören.

uhr-8206834

Gleich zwei sehenswerte Uhren gibt es am Linzer Landhausturm, die ich für das Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren von Frau Waldspecht ausgesucht habe.

uhr-8206814

Hier mal eine etwas andere Ansicht der Uhren.

uhr-8206812

Das Landhaus ist Sitz des oberösterreichen Landtages. Nur an einigen Tagen im Jahr darf man den Landhausturm besteigen und wird mit besonders schönen Ausblicken auf Linz belohnt.

uhr-8206828

Hier ein Blick in den Innenhof des Landhauses.

Grazer Uhrturm

Heute gibt es ein Foto vom Grazer Uhrturm für das Uhrenprojekt 24 Wochen – 24 Uhren von Frau Waldspecht.
Der auf dem Schloßberg gelegene Grazer Uhrturm gilt als ein Wahrzeichen von Graz. Man sollte die Mühe auf sich nehmen und zu Fuß den unweit des Hauptplatz gelegenen Schloßberg besteigen. Belohnt wird man für die Mühe mit einem traumhaften Blick über Graz und dem sehenswerten Rosengarten.
Die Zeiger der Uhr weisen eine Besonderheit auf: der Stundenzeiger ist länger als der Minutenzeiger.
Ursprünglich gab es nur den Stundenzeiger, damit die Uhr aus weiter Entfernung besser gelesen werden konnte. Als man später den Minutenzeiger hinzufügte, wurde er, damit er sich vom Stundenzeiger unterschied, kleiner gestaltet. Auf dem Bild ist es also 14:37 Uhr.

Nächste Seite »