Haussperling (Passer domesticus)

Vom Futterangebot in Zoos und Tiergärten profitieren auch Wildtiere, besonders unsere geflügelten Freunde. Hier ein Haussperling, gut erkennbar am grauen Köpfchen. 🙂

Advertisements

Sperling

Gestern ging es ruhig an der Futterstelle zu. Drei Kohlmeisen, zwei Haubenmeisen, ein Rotkehlchen, sechs Feldsperlinge haben sich innerhalb einer Stunde am Futterhaus blicken lassen. Auch der Specht schaute nur kurz vorbei.

Vermisst habe ich die Buchfinken, Amseln, Türkentauben, die sonst regelmäßig kommen.

Ein bißchen habe ich die freche Nachbarskatze in Verdacht die Vögel zu vergraulen, sie umkreist seit ein paar Tagen ausdauernd das Futterhaus. 🙁