Ein neuer Stammgast - Rotkehlchen (Erithacus rubecula)

… das hübsche Rotkehlchen.

Advertisements

Buchfink

… in unserem Garten ist der männliche Buchfink.  Hier hat ein  aufgeplustertes Buchfinkmännchen in unserem Ahornbaum Platz genommen. Die weiblichen Buchfinken ziehen es vor, in wärmeren Gegenden zu überwintern.

Kleiber

Kleiber

Kleiber

Kleiber sind in unserer Gegend immer wieder zu beobachten. Mir gefällt, wie geschickt und flink sie die Bäume hoch klettern.

Das der Kleiber auch Spechtmeise genannt wird, war mir bisher nicht bekannt. Seine Lebensweise und sein Aussehen sollen an beide Vogelarten – Spechte und Meisen – erinnern. Quelle: Wikipedia

Gimpelweibchen

Erst eins …

Gimpelweibchen

… dann zwei. 😉

Müde Meise

Futtersuche ist ja so anstrengend …

Müde Meise

Nur ein kurzes Päuschen …

Müde Meise

Noch tiefer einkuscheln …

Kohlmeise

Wieder fit!

Frühlingsgesang

Vom 5.-7. Januar ruft BirdLife Österreich zur Stunde der Wintervögel auf.
Es ist ganz einfach,  eine Stunde lang Vögel zählen und die Anzahl an BirdLife melden. Pro Art wird die höchste gleichzeitig gesichtete Vogelanzahl gezählt.

Auch in Deutschland wird zum selben Zeitpunkt gezählt. Beim NABU gibt’s alle Infos zur Aktion.

Macht bitte mit, erzählt es euren Freunden, Nachbarn, Verwandten, Bekannten …
Je mehr mitmachen, um so aussagekräftiger sind die Zahlen.

Möwe

Alles grau in grau, kein Winterweißeswunderlandwetter in Aussicht.